Die üblen „Machenschaften“ von Facebook

Da mich Facebook seit dem 7.8.2016 weiter hin nötigt meinen Ausweis hochzuladen,obwohl alle erforderlichen Unterlagen auch in Papierform meinerseits eingeschickt wurden, habe ich mich Entschlossen diesen Bericht über Facebook separat zu Veröffentlichen. Dazu habe ich diesen ausgegliedert aus meinem zu vor Veröffentlichten Bericht.
Vieles weitere neue ist hinzugekommen zu dem Thema Facebook, oder das was damit in Zusammenhang steht. Dazu auch viele neue Adressen die noch nicht erwähnt wurden meinerseits als Alternative zu Facebook.Relativ am Schluss dieses Berichtes kommen von Zeit zu Zeit Nachträge hinzu, speziell zum Thema Facebook.
Auch sind weiter hin alle anderen bisher Veröffentlichten Beiträge zu meiner Persönlichen Geschichte anklickbar , die mit Facebook nichts zu tun haben.

Thema FACEBOOK
Am 21.4.2016 konnte ich endlich auf Facebook die Gruppe Obdachlos in Deutschland !!! Gründen.
Nach einer Umfrage unter allen Gruppenmitgliedern änderte ich den Namen im Juli in Engagiert gegen Obdachlosigkeit. Was dann erfolgte grenzt auch an “krieg” gegen Ignoranz und Dummheit!
In meiner gegründeten Gruppe teilte ich von einer anderen Gruppe ein Spruchbild ” Bevor ich einem Asylbetrüger helfe…..Helfe ich lieber einem Deutschen Obdachlosen ! 2 Tage nach Gruppengründung wurde ich aufgrund dessen gesperrt so das ich fast 4 Wochen weg vom Fenster war! Denkt euch meinetwegen das Wort Asyl weg, bevor es noch zu einem Herzinfarkt kommt ! Schrieb Facebook Hamburg und dann auch Facebook Irland per Einschreiben/Rückschein an! Machte darauf aufmerksam das es ein höchstrichterliches Urteil zur Teilen Funktion von anderen Seiten/ Gruppen gibt das besagt das man sich damit nicht strafbar macht!
Desweiteren machte ich darauf aufmerksam das ich mich an die Europäische Kommission für Menschenrechte wenden werde sollte die Sperre nicht aufgehoben werden! Die Sperre wurde dann aufgehoben und mir auch der Grund der Sperre mitgeteilt! Angeblich weil ich mein Profil in eine Seite umgewandelt habe ! An Scheinheiligkeit nicht zu überbieten, da ich nach Aufhebung der Sperre wieder Zugang zu beidem habe! Das Spruchbild ist immer noch vorhanden, mit dem Original Link darunter zu beschriebenem Urteil zur Teilen Funktion!
Seit dem wird mir meine Arbeit in meiner gegründeten Gruppe über alle Maßen erschwert! Werde dazu hier mal einen kleinen Teil schildern!
Mit folgendem fing das Desaster auf Facebook an Ende April 2016.
Dein Konto wurde vorübergehend gesperrt.
Wir haben verdächtige Aktivitäten in deinem Facebook Konto festgestellt und es aus Sicherheitsgründen gesperrt.
Wahrscheinlich konnte dein Konto gehackt werden, weil dein Passwort auf einer Webseite eingegeben wurde, die wie Facebook aussieht. Diese Art des Angriffs ist als “Phishing” bekannt.
In den nächsten Schritten begleiten wir dich durch eine Sicherheitskontrolle, damit dein Konto gesichert werden kann und du dich wieder dort anmelden kannst. Anmerkung: Mein Browser ist Google Chrom , so mit schließt sich dies zum genannten Zeitraum aus das ich Opfer eines Pishing Angriffs geworden sein soll, da dann entsprechend eine Warnmeldung von Google Chrom auf meinem Desktop erschienen wäre. Desweiteren war es nicht möglich anhand meiner alten Handy Nummer die ich bei Facebook hinterlassen hatte, und die nicht mehr Existent ist mich zu legitimieren! Meine hinterlegte und immer noch aktive E-Mail Adresse reichte als alleinige Legitimation nicht aus. So war ich auch noch indirekt gezwungen eine Kopie meines Ausweises an Facebook Irland zu schicken, nachdem Facebook Hamburg zurück geantwortet hat das die nicht zuständig sind! Haben aber meine Unterlagen einbehalten. Dreist.
Schlage mich seit dem jeden Tag mit bis zu 5 Kredit Haien herum von denen jeder bis zu 30 mal unter 30 verschiedenen Beiträgen zum Thema Obdachlosigkeit ein identisches Kredit Angebot gemacht hat.So habe ich einiges geändert in der Gruppe wo sich jetzt fast 280 Beiträge befinden, um dieses Einzudämmen/ Auszuschließen. Dazu auch eine Interessante Gruppe mit dem Namen ANTI-SPAM gefunden wo man speziell solche Freaks ans Brett “Nageln” kann! Jedes Mitglied kann dort rechts oben unter Mitglieder suchen ,mal meinen Namen eingeben! Dort werden dann alle meine Veröffentlichungen gezeigt! Anmerkung: Es sind jetzt fast 70 Kredit Haie seit Ende Juni bis 3.8.2016 die ich dort nicht nur öffentlich machte das die auch schnell “verarztet” werden können, sondern auch meldete und Blockierte! Desweiteren war es nicht mehr möglich jedes einzelne Mitglied persönlich mit einem Willkommensgruß Willkommen zu heißen, da irgendwann folgende Warnmeldung kam : ” Warnung:Bitte verlangsame deine Nutzung. es scheint als ob du diese Funktion nicht ordnungsgemäß verwendest.Verwende sie bitte langsamer,sonst kann deine Nutzung dieser Funktion blockiert werden.
oder dieses Mitglied kann nicht hinzugefügt werden, Du musst Administrator der Gruppe oder mit dem Nutzer befreundet sein, um sie hinzufügen zu können. Anmerkung meinerseits: Es ging hier um Menschen die von sich aus eine Beitrittsanfrage geschickt hatten um meiner Gruppe Beitreten zu können! Zudem bin ich schon etwas länger alleiniger Administrator, da meine beiden zu vor hinzugefügten nicht in meinem Sinne gearbeitet hatten! Denn ich dulde in meiner Gruppe weder Hass Parolen gegen Flüchtlinge noch politische Statements wer nun an all dem Desaster Schuld hat! Der Hauptaspekt der Gruppe ist Obdachlosen Hilfe zu vermitteln, egal ob es Deutsche mit oder ohne Migrationshintergrund sind! Die Mitglieder Anzahl ist jetzt auf 976 angewachsen in 2 Monaten,wenn ich die 4 Wochen weg rechne in denen ich nichts tun konnte! Anmerkung: Am 6.8.2016 ( Samstag ) waren 1171 Menschen Mitglieder in meiner gegründeten Gruppe Engagiert gegen Obdachlosigkeit ( Vormals Obdachlos in Deutschland !!! ).
Auch dieses ist interessant: “Gefällt mir” nicht möglich. Es ist nicht möglich dieses Objekt mit “Gefällt mir” zu markieren,weil nicht darauf zugegriffen werden kann ( es wurde entweder entfernt oder du hast keine Berechtigung mehr es zu sehen). Anmerkung: Hier ging es um einen von mir erstellten Beitrag mit Hinweis auf meine gegründete Gruppe das ich selbst mit einem “Gefällt mir” versehen wollte!
Oder dieses: Hoppla Da ist etwas schief gelaufen. Wir Arbeiten daran,dies so schnell wie möglich zu beheben. Du kannst es aber möglicherweise gleich noch einmal versuchen. Anmerkung: Wollte in einer anderen Gruppe wo ich den Link zu unserer Gruppe geteilt hatte auf eben diesen Klicken, ( bei Erfolg ) wäre ich direkt “in” meiner Gruppe gelandet”!
Oder auch dieses: Du bist vorübergehend blockiert.
Scheinbar hast du diese Funktion falsch verwendet, in dem du zu schnell vorgegangen bist.Dein Zugang zu dieser Funktion wurde geblockt. Weitere Informationen zu Blockierungen findest du in unserem Hilfebereich. Sollten wir deiner Meinung nach einen Fehler gemacht haben dann teile uns das mit. Anmerkung: Wollte meinen Beitrag in einer politischen Gruppe Veröffentlichen!
Wir arbeiten intensiv daran, sicherzustellen ,das jede Person auf Facebook sie selbst sein kann.Wir gestatten keine Konten, die Einen falschen Namen verwenden. Anmerkung: Würde ich jeden Fake Namen zb in der Gruppe ANTI-SPAM Melden, würde diese Seite nach kurzer Zeit in die Knie gehen, und die Aktien Kurse von Facebook nach einem Jahr in den Keller wenn die jedes Profil in dieser Hinsicht Löschen würden.
Andere Personen nachahmen
Keine echte Person repräsentieren
Wir überprüfen gelegentlich anhand von einigen kurzen Fragen vor deiner Anmeldung bei Facebook, ob du es wirklich bist. Das dauert nicht lange und hilft Facebook für alle sicher zu halten.
Desweiteren eine SMS, ( hatte meine neue Handy Nummer hinterlegt nach dem die letzte Sperre aufgehoben wurde ) mit einem Bestätigungscode den ich beim Einloggen eingeben sollte/musste.
Auch bekam ich eine Sicherheitskontrolle die aus Buchstaben UND Zahlen bestanden die ich in ein vorgesehenes Feld eingeben musste.

Die Krönung folgte dann Heute am 27.7.2016 ( Mi ) mit einer Rückmeldung von Facebook gegen einen Mensch den ich Heute gemeldet hatte. >>>Facebook duldet Straftaten zuhauf von denen ich reichlich Fotos gemacht habe, und auch Beweise anderweitig gesichert habe.Johann Bertulies hat meinen Namen Markiert in einem Kommentar und mir in diesem unterstellt das ich an einem Bahnhof für Flüchtlinge geklatscht habe! Dies habe ich Facebook Heute Nachmittag gemeldet! Als Standart Antwort kam das dies nicht gegen die Gemeinschaftsstandards verstößt.Anmerkung: Ihr habt euch für die 27 Millionen Deutschen Facebook Nutzer/innen an Deutsche Gesetze zu halten , das ist Fakt ! Facebook seht euch mal dazu § 186 des Deutschen Strafgesetzbuches an !

Wer denkt das wäre schon alles, hat sich geirrt, denn es geht immer noch weiter. >>> Seit dem 25.7.2016 kann ich Dank Facebook meine Benachrichtigungen nicht mehr Aufrufen wie gewohnt ( meistens aber erst kurz vor 0:00 Uhr, später ging das auch schon Vormittags los ) obwohl eine Benachrichtigung angezeigt wird , bleibt unter Benachrichtigungen ansonsten alles Weiß.Dies geschieht besonders dann wenn ein Mensch eine Mitgliedsanfrage geschickt hat um meiner gegründeten Gruppe Beizutreten. Muss dazu dann erst selbst die Gruppe Anklicken , um von dort aus dann die Beitrittsanfrage zu Bestätigen! Auch kann ich unter Gruppen Einstellungen zb keine Änderungen vornehmen. Desweiteren werden an mich verschickte Nachrichten mit Stunden Verspätung angezeigt. 31.7.2016 Sonntag 12:35 Uhr ! >>> Seit Heute Vormittag kann ich nur die Nachrichten der letzten 3 Stunden sehen, weitere Benachrichtigungen lassen sich nicht öffnen! Sonst geschieht dies seit Anfang der Woche erst nach 22:00 Uhr ! .Als Dankeschön von Facebook für alle diese Kredit Haie ua die ich gemeldet habe,bekomme ich seit Tagen ( Beginn 3.8.2016 ca 13:15 Uhr ) folgende “Sicherheitsüberprüfung: 5 Beiträge veröffentlicht, und nach jeder kam vor dem Veröffentlichen der Sicherheitstest mit 9 Bildern wo ich entweder alle gezeigten Bilder mit Armbanduhren , Tigern, Blumen, Katzen, Wasserfälle oder wo Werbetafeln darauf zu sehen waren Anklicken musste.Dies hält bis Heute an bei jedem Beitrag den ich Veröffentlichen möchte.
Wer das alles noch für einen Zufall hält, glaubt auch noch an den Nutellabaum das es den gibt. Auch werden Gefällt mir zu meinen Beiträgen die Bekannte von mir gaben als ich daneben saß nicht angezeigt ! Desweiteren hat Facebook in allen Gruppen wie zb Schwarzes Brett Augsburg, Schwarzes Brett Heilbronn usw wieder ein “Häkchen” , (für Benachrichtigungen erhalten ) reingesetzt , was ich Heute am 4.8.2016 ( Do ) erst feststellte , obwohl ich dies in fast allen Gruppen herausgenommen hatte.Bei 450 Gruppen wohl verständlich das ich dann nur die “Häkchen” in den relevanten Gruppen so stehen lasse. In den 5 Gruppen wo ich Heute Mittag einen Beitrag hingeschickt habe, stellte ich gerade fest, als ich oben rechts meinen Namen bei Gruppe durchsuchen eingab, das meine Beiträge die ich eingereicht hatte wieder verschwunden sind. Ein weiterer Eingriff in mein Persönlichkeitsrecht. Desweiteren Meldete ich Gestern einen Freak der Hass Botschaften aufrief in seinem Profil, und unter anderem davon schrieb das er jemanden Töten will und die Polizei dann auch nicht mehr Helfen kann. Von Facebook kam die obligatorische Standard Antwort das nach Prüfung, dieses Profil nicht gegen Richtlinien verstößt. Von der Polizei Berlin kam Heute folgende Rückmeldung >>> Bitte gehen Sie zur nächsten Polizeidienststelle in Ihrer Nähe und erstatten bei Bedarf eine Anzeige. Online geht das auch über die Internetwache der jeweiligen Polizei Ihres Wohnortes.Meine Antwort darauf >>>
Danke für die Rückmeldung! Facebook hat sich auch schon zurück gemeldet und sieht keinen Handlungsbedarf. Zitat Ende.
Sollte da etwas geschehen vom angekündigten, wäre das wohl Begünstigung einer Straftat seitens von Facebook da von Zahlreichen Internet Nutzer/innen Facebook auf das entsprechende Profil hingewiesen wurde.
Wer hier nun als übergeordnete Stelle zuerst Reagieren sollte, ob nun Innen oder Außenministerium, oder doch die Europäische Kommission werde ich zur gegebenen Zeit Antesten, und wenn ich alle meine Unterlagen in Kopie an alle 3 genannten Stellen schicken werde, sollten die gegen mich gerichteten Schikanen nicht aufhören.Auf so eine primitive Tour wie Facebook das bei mir bisher gemacht hat und macht , stacheln die eher meinen Ehrgeiz und meine Sturheit noch mehr an dagegen vorzugehen.
Eine weitere Begebenheit kommt noch dazu. Seit dem 7.8.2016 ( Sonntag ) kann ich mich auf Facebook nicht mehr Einloggen.Es wird verlangt das ich meinen Ausweis hochlade. Schrieb per E-Mail mehrfach an Facebook, so das mir ein vierstelliger Sicherheitscode per SMS zugeschickt wurde. Änderte so dann mein Passwort. Dennoch kann ich mich weiter hin nicht Einloggen weil trotzdem weiter hin verlangt wird das ich meinen Ausweis hochlade. Diese genannte Prozedur mit Passwort ändern mache ich seit dem fast jeden Tag. So bekomme ich per E-Mail eine Bestätigung das ich mein Passwort geändert habe. Da ich mich aber dennoch nicht Einloggen kann, kann dies zur gegebenen Zeit als Beweis dienen auf welcher perfiden Weise Facebook agiert, zumal ich reichlich Material gefunden habe das nur Belegt was Facebook ist….! Ein Armutszeugnis für so ein Milliarden schweres Unternehmen einen “Habenichts” mit allen auch zu vor genannten Schikanen so zu Drangsalieren um mich Mundtod zu machen.

Auch solche Rückmeldungen bekomme ich von zahlreichen Mitgliedern meiner Gruppe: Also ich kann hier gar nix mehr Teilen an Beiträgen. Sobald ich auf Teilen gehe, wird mir angezeigt “Teilen nicht möglich,Inhalt gesperrt”! Oder diesen: Ich hab das Problem schon beim Liken, ( Gefällt mir ) Dann taucht dieses rosa Kästchen auf, das es vorübergehend nicht möglich ist.
Auch so eine Rückmeldung bekam ich vermehrt von Gruppenmitgliedern: Hey ich kann nur 3 Beiträge sehen. Anmerkung: Zu diesem Zeitpunkt waren schon über 250 Beiträge in meiner gegründeten Gruppe veröffentlicht.
Von einigen Menschen die Mitglied in meiner Gruppe waren kamen auch solche Nachrichten: “ Hallo Frank!
Hast du mich aus deiner Gruppe geworfen? Oder ist Zensur am Werk? LG …! Auch hier kann man definitiv von Zensur seitens von Facebook sprechen, denn warum sollte ich ein Mitglied entfernen wenn es sich an die Gruppenregeln hält ?!

Desweiteren kaum Beitrittsanfragen obwohl ein kleiner Beitrag in der aktuellen August Ausgabe des Querkopf und auch in der Neuen Rheinischen Online Zeitung zu meiner gegründeten Gruppe veröffentlicht ist ua.
Der Gipfel der Unverfrorenheit erfolgte dann Heute am 7.8.2016 Sonntag um 18:25 Uhr.
Schickte einem Mitglied aus der Gruppe ANTI-SPAM unter Privat Nachrichten einen Beitrag zu einem Kredit Hai da Facebook es nicht zuließ das ich dort selbst dies tun konnte. Habe dort in den letzten Wochen fast 70 Kredit Haie ans Brett genagelt wie bekannt ist.
Dies ging auch nicht, stattdessen kam eine weitere Sicherheitsprüfung das ich meinen Ausweis hochladen sollte. Am 7.5.2016 ( und erneut am 10.8.2016 ein Einschreiben/Rückschein nach Facebook Irland ) schickte ich Facebook Hamburg und auch Facebook Irland per Einschreiben/Rückschein meinen Ausweis in Kopie, dazu auch noch die Anmeldebestätigung zum Einzug in diese Wohnung hier in der ich seit Ende 2014 wohne.Dazu haben die immer noch meine aktuelle E-Mail Adresse mit der ich mich vor Jahren auf Facebook registrierte und auch meine aktuelle hinterlegte Handy Nummer. Facebook duldet scheinbar Betrüger/innen , und Menschen die dagegen vorgehen werden mit unzähligen Schikanen versucht Mundtod zu machen.
Schickte auch eine E-Mail an die Europäische Bürgerbeauftragte Emily O,Reilly. Antwort bisher keine. Auch an Mark Zuckerberg schickte ich eine E-Mail an folgende Adresse: zuck@fb.com Auch ohne Rückmeldung bisher.
Es wird auch noch an den Unternehmenssitz in Washington,D.C. meinerseits noch etwas verfasst werden, zu vor aber die Verbraucherschutzzentrale eingeschaltet.
Hier ist ja immer noch nicht alles Veröffentlicht was ich an Material gesammelt habe, erst dann wenn ich auch ein Ausrufezeichen dahinter setzen kann.
Facebook setzte Heute am 18.8 noch einen drauf um mich wahrscheinlich zu Verhöhnen. Denn es kam eine E-Mail mit dem Satz „Kehre zu Facebook zurück“! Bla Bla Bla. Nachdem ich auch Heute mein Passwort wieder geändert habe ist ein Einloggen weiterhin nicht möglich wegen dem altbekannten Problem.
Es wird zwar nach jeder (täglichen) Passwort Änderung meinerseits angezeigt das ich Angemeldet/Eingeloggt bin, nur mit dem Unterschied das ich nur den Text sehe das ich meinen Ausweis hochladen soll.
Wird in ähnlicher Form bei Millionen Facebook Nutzer/innen agiert, weiß man wie die Monatlichen Nutzer/innen Zahlen bei Facebook zustande kommen.

Am 17.8.2016 ist mein erneutes Einschreiben/Rückschein mit Ausweiskopie in Papierform usw von Facebook Irland gegengezeichnet worden.Dies konnte ich über die Sendungsverfolgung im Internet Überprüfen. Dennoch bis zum Heutigen 4.9.2016 keine Reaktion seitens von Facebook.
Die Rückmeldung auf die ich wartete kam Heute am 11.9.2016 mit dem Facebook den Vogel völlig abschoss.
Mein Konto wurde gesperrt weil ich angeblich gegen Richtlinien verstoßen habe. Welche genau wurde nicht Erörtert. Schon ein „Witz“ da ich seit dem 7.8.2016, ( also seit über 4 Wochen ) keinen Zugriff mehr habe auf mein Facebook Profil.
Also nicht nur Machtmissbrauch, sondern auch das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung wird von Facebook mit Füßen getreten.

Es hat immer „Vorreiter“ gegeben ( die auf Missstände aufmerksam gemacht haben ) um etwas zum besseren zu Bewegen, und wenn ich dazu Beitragen kann, werde ich dies tun.

Auch dieser Hinweis wurde mir nicht vorenthalten: Gerade musste ich feststellen, dass abermals eine Fb-Gruppe komplett verschwunden ist “Zeig Flagge,Deutschland” mit über 29000 Nutzern. Seit Heute Abend “nicht mehr verfügbar”! Anmerkung Mitte Juli 2016.
Desweiteren wurde eine Pegida Seite, ( mit über 200 Tausend Followern ) “geplättet !
Die Seite „Wir wollen keinen Islam in Tschechien“ mit 163 Tausend Anhängern wurde ebenso geplättet.
„Zensurkultur“ wäre das richtige Wort dazu.
Meine gegründete Gruppe Engagiert gegen Obdachlosigkeit wird wohl auch über kurz oder lang geplättet werden , zumal es auch laut Facebook keinen Gruppen Support gibt.
Zum Thema Facebook habe ich eine Menge mehr an Material gesammelt das ich an die Entsprechenden Stellen weiter Leiten werde, sollten die Schikanen nicht aufhören die seit Gruppengründung gegen mich gerichtet sind! Ich habe mir auf der Seite in all den Jahren nichts zuschulden kommen lassen, und meine Geduld ist diesbezüglich so langsam erschöpft.
Die hier aufgeführten Schikanen oder wie man dies auch sonst Bezeichnen mag, sind alle erst seit Gruppengründung erfolgt. Alles ein bischen viel innerhalb kurzer Zeit und kein Zufall, findet ihr nicht auch ?! Aufgrund dieser genannten Schilderungen, besonders auf das Spruchbild bezogen werde ich angefeindet! Alle plärren davon das es die freie Meinungsäußerung gibt und das auch gut ist, aber wehe jemand nimmt dies wörtlich, dann wird nach einem weiteren Haar in der Suppe gepult! Wenn jemand mich nach seinem “Schubladen Denken” Katalogisieren will und zu Unrecht klassifiziert muss damit Rechnen das ich Stellung beziehe!
Hier noch die E-Mail Adresse des Facebook Supports, ( impressum-support@support.facebook.com ) warum sich diese E-Mail Adresse auf der Facebook Seite nicht Kopieren ließ entzieht sich meiner Kenntnis. Sollten die allerdings nicht reagieren folgt jetzt noch eine weitere Adresse für alle die auch mit solchen Schwierigkeiten zu Kämpfen haben im Bezug auf Facebook. >>> Facebook Ireland Ltd. Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay 2 Dublin IRELAND

Sollte irgendwann mal eine Sammelklage gegen Facebook in die Wege geleitet werden, würde ich mich freuen wenn man mich unter meinem Namen Frank Blumenfeld auf Twitter oder Xing Kontaktiert als Alternative. Denn auch für Facebook gilt in Deutschland das Strafgesetzbuch wozu es einschlägige Urteile gibt! Dazu braucht man nur mal unter Google „Urteile gegen Facebook eingeben, da erfährt der interessierte Mensch auch das eine Milliarden Klage gegen Facebook in die Wege geleitet wurde ua .
Auch folgender Link ist sehr interessant, dort können Facebook Nutzer/innen Beiträge Melden die eindeutig gegen Richtlinien bzw dem Deutschen Strafgesetzbuch verstoßen gegen das Facebook nichts unternommen hat, oder nur mit einer Standard Antwort geantwortet hat das Facebook nichts feststellen konnte. Diese Seite, >>> https://facebook-sperre.steinhoefel.de/ wird auch so manchem die Sprache verschlagen.
Wenn man in seinem Browser nur Facebook als einziges Wort eingibt um dann die Enter Taste zu Drücken wird auch schnell fündig über vieles weitere.
So lange Facebook mich weiter hindert das ich mich wie gewohnt Einloggen kann um meine Arbeit ungehindert fortsetzen zu können, kann ich prima die Zeit Nutzen um weiteres Material zu Suchen und auch Finden.

Alternativen habe ich auch gesucht, und auch gefunden! Bin seit April 2016 in weiteren Sozialen Netzwerken Mitglied geworden, wie zb Geraspora , oder das neue wkw.net. Auch bei Seniorbook. Folgende Anmerkung zu letzterem Netzwerk : Um einem drohenden Rechtsstreit mit Facebook wegen der Endung „book“ zuvor zu kommen wird seniorbook in wize.life umgetauft. Ab 11. Oktober 2016 lautet die neue Internet-Adresse http://wize.life
Warum SB einknickt ist mir immer noch schleierhaft , und weiß nicht ob das der Weg des geringsten Widerstandes ist, oder doch Angst ???

Nachtrag 29.9.2016 : Wie bekannt ist, hat Facebook ja Whats App übernommen.
Dadurch werden wohl in Zukunft von Facebook die Telefon Nummern der Nutzer/innen anderweitig weiter verwendet werden von dieser „Datenkrake“. Deshalb auch hier eine Alternative zu Whatsapp auf die ich Gestern am späten Abend erst aufmerksam wurde. >>>
Nachtrag 2.2.2017 Im letzten Abschnitt meines Beitrages Der „Krieg“ ging/geht weiter , habe ich einiges weitere zu Facebook eingefügt , da die Schikanen bis zum Heutigen Tage kein Ende gefunden haben.

https://threema.ch/de/
—————————————

Auf Chip.de ist sicherlich ein Testbericht veröffentlicht , wo ihr weitere Infos zu Threema findet.
Line wäre auch eine Möglichkeit: >>>

https://line.me/de/
———————————

Da alle Guten Dinge 3 sein sollen, hier noch eine weitere Alternative zu Whats App >>>

http://www.viber.com/de/
—————————————–

Alles ohne Gewähr für mich, da ich selbst diese Dienste was Messaging angeht noch nie genutzt habe , und dies wahrscheinlich auch in Zukunft nicht tun werde , da mir meine Flatrate reicht um Nachrichten zu Versenden.

Nachtrag: 5.10.2016 ( Mittwoch ). Jetzt ist es Gewissheit geworden.
Facebook hat alle 280 Beiträge zum Thema Obdachlosigkeit in meiner Gruppe Engagiert gegen Obdachlosigkeit gelöscht. Es erscheint „Keine Beiträge vorhanden“. Das ich gesperrt bin ist egal, aber das Facebook Obdachlosen die Chance nimmt sich anhand von fast 1600 Anlaufadressen aus gesamt Deutschland zu Informieren wo es umsonst Schlafsäcke oder Essen gibt, nenne ich nur absolut Asozial. Abgesehen davon das zahlreiche weitere Beiträge zum Thema in meiner Gruppe waren.
Facebook egal wie lange es dauert, ich werde dies weiter hin Publik machen.
Nach Außen den Anschein eines Sozialen Unternehmens zeigen, ich sage dazu nur: „Wolf im Schafspelz“.

Nachtrag: 24.10.2016 ( Montag ) https://netzpolitik.org/2016/napalm-maedchen-facebook-zensiert-ikonografisches-kriegsbild/

Facebook löscht Brustkrebs Video und entschuldigt sich später. Quelle: http://web.de/magazine/digital/facebook-loescht-brustkrebs-video-entschuldigt-spaeter-31971988

Facebook löscht Aquarelle, wegen dezenter Nackheit , dies wurde mir in einem weiteren Sozialen Netzwerk zugetragen.
Es sind keine Maschinen , sondern Menschen die dies so programmiert haben. Man muss doch für so was einen Mensch zur Verantwortung ziehen können , und kann nicht alles auf einen Algorithmus schieben um sich seitens dieses Unternehmens aus der Verantwortung zu ziehen.
Facebook wird immer Skurriler ist meine Meinung dazu.

Nachtrag: 4.11.2016 ( Freitag ). Eben teilte man mir in einem Sozialen Netzwerk folgendes mit, laut gestrigem Radiobericht, ( Hr 3 oder FFH ) verdient FB an deutschen Usern pro Nase 17 Euro für Datenweitergabe….in den USA 60 !
Um 17:30 Uhr konnte ich auf der Seite Computer Bild.de lesen das die Staatsanwaltschaft München ein Ermittlungsverfahren gegen Mark Zuckerberg und weiterer Manager in die Wege geleitet hat wegen Beihilfe zur Volksverhetzung. Quelle: >>>
http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Internet-Beihilfe-zur-Volksverhetzung-Staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-Mark-Zuckerberg-16653611.html

Nachtrag 28.3.2017 Das schändliche Treiben von Facebook geht weiter. Seit Oktober 2016 und bis zum Heutigen Tage wurden mir meine Administrationsrechte für meine Gruppe Engagiert gegen Obdachlosigkeit , die mir zu Unrecht entzogen wurden , nicht zurück gegeben unter dem Profil , ( mit dem ich die Gruppe auch gründete ) MIT FOTO auf dem ich eine Startnummer bei einer Laufveranstaltung trage. So ist es mir nicht möglich neue Beiträge in meiner Gruppe zu veröffentlichen mit weiterführenden Adressen für Obdachlose in Deutschland. Auch ist es mir weiterhin nicht möglich neue Mitglieder aufzunehmen. Auf die unzähligen E-Mails und auch Nachrichten an den Support wird weiterhin nur mit „Wischi Waschi / Lari Fari Standard Antworten zurück geantwortet. Heute in 3 Gruppen einen Beitrag veröffentlicht , nächste Schikane wie schon im Februar 2017. Wieder eingeschränkt gesperrt. Auf Dauer lässt sich die Wahrheit nicht unterdrücken Facebook. Für euer schäbiges Verhalten habe ich nur noch einen Satz übrig: PFUI , ihr solltet euch in Grund und Boden schämen.

Nachtrag 14.5.2017 Gestern wieder eingeschränkt blockiert worden von Facebook , wie schon am 13.2.2017 und 29.3.2017
Für mich ein „Diktatorisches Verhalten“ mit einer gehörigen Portion „Zensur-Kultur“.

Desweiteren wurde ich Gestern auf eine weitere Begebenheit aufmerksam gemacht , die ich hier auch nicht vorenthalten will.
Mit Copy und Paste , ( Kopieren und Einfügen ) in neuem Fenster ist dieser Beitrag schnell angezeigt.

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/facebook-sperren-islamkritik-in-deutschland-nicht-nur-nicht-erwuenscht-sondern-untersagt-a2117762.html

——————————————————————————————————————————————–

Thema : gutefrage.net

Mein Account dort wurde gekündigt nach fast 3 jähriger Mitgliedschaft, und fast 700 gesammelter Punkte.
Meine Frage die das Fass wohl zum Überlaufen gebracht hat war folgende: “ Ist Facebook ein rechtsfreier Raum, oder warum wird nicht reagiert wenn man Profile die eindeutig gegen geltendes Deutsche Recht Verstoßen,meldet ?

Bekam eine Standard Antwort das ich gegen irgendwelche Statuten mit meiner Frage verstoßen habe. Daraufhin bat ich um Aufklärung. Dies geschah bis zum Heutigen Tag nicht.Sind ja wohl auch nur einige wenige die sich im Bezug auf Facebook nicht alles Gefallen lassen. Und wie das mit den Krähen ist das die eine der anderen kein Auge aushackt, ist auch allseits bekannt.
Bekam aber vorher noch eine Auszeichnung mit Königskrone als Top Nutzer zum Thema Klage gegen Facebook.
Auch auf dieser Seite habe ich reichlich Fotos gemacht, sollten diese Scheinheiligen versuchen einen Anwalt gegen mich Mobil zu machen. Nur zu, ich bin vorbereitet.

Wie dort reagiert wird, hier mal eine weitere Begebenheit dazu.
Am 19.3.2012 war eine der Fragen dort von einem Mitglied: Zitat “ Sex mit Schwester? Nun weiß ich nicht wie es weiter gehen soll“. Dies in verkürzter Form hier.
Die Antwort vom Support Team war: Liebe/r biden, es fällt uns schwer zu glauben das deine Frage ernst gemeint ist.Wenn es dir ernst ist und du hilfreiche Antworten erwartest, solltest Du Dir in Zukunft mehr Mühe beim Stellen Deiner Frage geben……..Zitat Ende.Diese Frage wurde von 79 Tausend Menschen gesehen.
Der Straftatbestand im Bezug auf Inzucht / Inzest wurde hier in keinster Weise beachtet, da hat auch ein Support Team von gutefrage.net Schritte einzuleiten, und dementsprechend Justizbehörden einzuschalten ist meine Auffassung dazu.

Alternativen zu gutefrage.net wären zb Formspring, stackoverflow oder auch Quora. Letztere ist wohl eher eine Diskussionsplattform, aber der Zweck heiligt die Mittel. Desweiteren wer-weiss-was.de, oder auch megafrage.net . Zur gegebenen Zeit werde ich hier weiteres Hinzufügen nach Kenntnisnahme weiterer Alternativen.
Fortsetzung folgt….

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar